News

Oktober/November

Berichterstattung im Stadtmagazin

Im der Ausgabe Oktober / November gab es einen tollen Artikel über unsere Arbeit im Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit in WItten.

Hier können Sie sich den Artikel herunterladen.

September 2016


Neues Angebot für Kinder mit Trennungserfahrung

Wenn man bedenkt, dass heute etwa jedes vierte Kind im Laufe seiner Kindheit mit der Scheidung oder Trennung seiner Eltern konfrontiert wird, erscheint die Trennung oder Scheidung von Eltern als eines der größten pädagogischen Probleme der Gegenwart. Denn Trennung ist kein punktuelles Ereignis sondern das Ergebnis von Konflikten. Es gibt keine Trennung von Vater und Mutter, die ohne Folgen für die Psyche eines Kindes bleibt.  Ab November 2016 wird es daher bei traurig-mutig-stark ein neues Trauerangebot für Kinder mit Trennungserfahrung geben. Hier finden Sie den aktuellen Flyer.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

Für immer mehr Menschen ist es wichtig, in einem Ehrenamt tätig zu sein. In unserem Zentrum könnten wir ohne diese ehrenamtliche Tätigkeit keine gute Arbeit leisten. In Schulungen und regelmäßigen Weiterbildungen werden die Ehrenamtlichen auf ihren Einsatz in den Trauergruppen vorbereitet. Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Tätigkeit:
  • Mitarbeit in einer Gruppe
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Infostände)
Wenn auch Sie sich vorstellen können, ehrenamtlich bei uns mitzuwirken, melden Sie sich gern jederzeit und informieren Sie sich unverbindlich! Hier finden Sie den aktuellen Flyer.
 
Top