Team

Bei Traurig-Mutig-Stark arbeiten viele engagierte Personen, größtenteils auf ehrenamtlicher Basis mit.
Unser Team aus Trauerbegleiterinnen ist nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Trauer e.V. (BVT) qualifiziert.
Daneben bringen viele Freiwillige ihre Kompetenzen in anderen Funktionen ein und helfen so mit, dass Traurig-Mutig-Stark rein spendenbasiert arbeiten kann.
Auch der siebenköpfige Vorstand des Vereins für Trauerarbeit Hattingen e.V. arbeitet ehrenamtlich.
Für Konzeption und Inhalte der Trauerbegleitungs-Angebote ist die pädagogische Leitung verantwortlich.

Annette Wagner

Qualifikationen: Annette Wagner ist ausgebildete Diakonin, Trauerbegleiterin (BVT) und Seelsorgerin (DGfP/KSA). Darüber hinaus ist sie als Vorstandsmitglied im Bundesverband Trauerbegleitung BVT aktiv. Annette Wagner ist Bewegungstherapeutin. 
Tätigkeiten im Verein: Sie ist seit 2003 für die Kinder- und Jugendtrauerarbeit des Vereins verantwortlich. Seit der Eröffnung des Zentrums für Kinder- und Jugendtrauerarbeit 2012 in Witten ist Annette Wagner pädagogische Leiterin dieses Zentrums. Sie bietet Gruppen und Kreativtage für trauernde Kinder und Jugendliche sowie Vorträge und Seminare an.

Sabine Waschik

Qualifikationen: Sabine Waschik ist qualifizierte Trauerbegleiterin (BVT) und Seelsorgerin (DGfP/KSA). Sie hat das Fernstudium „Psychologische Beratung/Personal Coach“ absolviert.
Tätigkeiten im Verein: Seit 2018 ist Sabine Waschik Leiterin des Zentrums in Wuppertal. Sie arbeitet an verschiedenen Schnittstellen im Verein und an allen Standorten. Für Erstberatung und Einzelgespräche ist sie die erste Anlaufstelle. Darüber hinaus leitet sie das Trauercafé in Blankenstein und arbeitet mit verwaisten Eltern sowie jüngeren Verwitweten an allen Standorten. 

Karin Klemt

Qualifikationen: Karin Klemt ist qualifizierte Trauerbegleiterin (TID) und Seelsorgerin (DGfP/KSA). Seit 1992 ist sie Hospizhelferin beim Ambulanten Hospizdienst Witten-Hattingen e.V., für den sie viele Jahre als Koordinatorin tätig war. Sie gehört als Notfallseelsorgerin dem Team Hattingen-Witten an. 
Tätigkeiten im Verein: Karin Klemt leitete viele Jahre in Hattingen Trauergruppen für jüngere Verwitwete und verwaiste Eltern. Heute bietet sie noch Einzelgespräche, Vorträge und Seminare an. 

Renate Birschel-Hoffmann

Qualifikationen: Renate Birschel-Hoffmann ist Pädagogin mit dem Hauptfach evangelische Religionslehre. Sie ist Trauerbegleiterin im Ehrenamt (BVT).
Tätigkeiten im Verein: Renate Birschel-Hoffmann betreut die Trauergruppe für Kinder mit Trennungserfahrungen.

Maike Heinsen

Qualifikationen: Maike Heinsen ist ehrenamtliche Trauerbegleiterin (BVT). Sie ist beruflich als Polizistin tätig (Dipl. Verwaltungswirtin).
Tätigkeiten im Verein: Maike Heinsen betreut die Trauergruppe für Trennungskinder.

Catrin Millhoff

Qualifikationen: Catrin Millhoff ist ehrenamtliche Trauerbegleiterin (BVT). Darüber hinaus ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität tätig. Sie hat Wirtschaftswissenschaften studiert und im Bereich Personalmanagement promoviert. 
Tätigkeiten im Verein: Catrin Millhoff organisiert das Angebot des Zentrums für trauernde Jugendliche.

Julia Knoch

Qualifikationen: Julia Knoch ist Trauerbegleiterin im Ehrenamt (BVT). Sie hat eine zweijährige Ausbildung bei Dr. Gunther Schmidt am Milton-Erickson-Institut Heidelberg „Kompetenz aktivierende hypnosystemische Konzepte für Coaching, Persönlichkeits-, Team- und Organisations-Entwicklung“ absolviert. Julia Knoch ist promovierte Romanistin.
Tätigkeiten im Verein: Sie organisiert das Angebot für abschiednehmende Kinder sowie die Jugendtrauergruppe.

Havva Çalar

Qualifikationen: Havva Çalar ist staatlich anerkannte Erzieherin und Diplom-Sozialarbeiterin. Sie ist ehrenamtliche Trauerbegleiterin (BVT). Darüber hinaus arbeitet sie seit 23 Jahren bei Bethel im Ambulant Betreuten Wohnen für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. 
Tätigkeiten im Verein: Havva Çalar ist in der Begleitung von abschiednehmenden Kindern und in der Jugendtrauergruppe aktiv.

Beate Achtelik

Qualifikationen: Beate Achtelik ist hauptamtliche Fachkraft für Hospizkoordination im ambulanten Hospizdienst (HPG). Sie ist Gründungsmitglied des Palliativnetzes EN-SÜD & Hattingen. Darüber hinaus hat sie den mutiprofessionellen Basiskurs Palliative Care nach dem Hospiz und Palliativgesetz (HPG) sowie zwei Kurse zur Klinischen Krankenseelsorge (KSA) und eine pastoralpsychologische Weiterbildung in Seelsorge absolviert.
Tätigkeiten im Verein: Beate Achtelik ist Vorstandmitglied und stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Sie organisiert die Betreuung der Angehörigen der Trauergruppe für abschiednehmende Kinder. 

Silvia Kaniut

Qualifikationen: Silvia Kaniut ist qualifizierte Trauerbegleiterin (BVT) und Seelsorgerin (DGfP/KSA). Sie ist Moderatorin des Projekts Hospiz macht Schule und Kursleiterin der Letzten Hilfe. Silvia Kaniut ist beim ambulanten Hospizdienst Witten / Hattingen als Koordinatorin angestellt und organisiert  bzw. bildet für die Regionalgruppe Hattingen aus.
Tätigkeiten im Verein: Silvia Kaniut betreut die Angehörigen der Trauergruppe für Abschiednehmende Kinder. 

Davina Klevinghaus

Qualifikationen: Davina Klevinghaus ist qualifizierte Trauerbegleiterin (BVT) und Hospizbegleiterin. Sie studiert im Bachelor Lehramt für Sonderpädagogische Förderung und hat eine Weiterbildung im Schulfach Glück absolviert. Darüber hinaus arbeitet sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund und ist in der Düsseldorfer Potenzialanalyse tätig.
Tätigkeiten im Verein: Davina Klevinghaus ist in der Kindertrauergruppe tätig.

Annabelle Hauber

Qualifikationen: Annabelle Hauber ist qualifizierte Trauerbegleiterin (BVT). Beruflich ist sie ebenfalls als Erzieherin tätig. 
Tätigkeiten im Verein: Annabelle Hauber ist in der Begleitung der Kindertrauergruppe aktiv.
 
 
Top