Hände formen ein Herz

Unsere Förderer und Sponsoren

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für die finanzielle Unterstützung der Trauerarbeit.
 
Dank sagen möchten wir ebenso den Förderkreismitgliedern. Ihre langfristige Unterstützung sichert beispielsweise die Zahlung der Betriebskosten unseres Zentrums für Trauerarbeit in Witten und Hattingen.
 
Daneben haben einige Stiftungen unsere Arbeit in folgender Weise unterstützt:
 
  • Aktion Lichtblicke e.V., Oberhausen: großzügige Förderung insbesondere des Umbaus des Zentrums für Kinder- und Jugendtrauerarbeit in Witten (Leuchtturmprojekt)
  • Aktion Mensch e.V., Bonn: großzügige dreijährige Förderung des Aufbaus der Kinder- und Jugendtrauerarbeit im 2012 eingeweihten Zentrum in Witten, erneute großzügige dreijährige Förderung der Erweiterung des Kindertrauerzentrums 2019
  • Annemarie und Helmut Börner-Stiftung, Köln: Förderung des Ausstellungsprojektes "Tote essen auch Nutella ..."
  • Bayer-Stiftung: Unterstützung des Kindertrauerzentrums
  • Bethe-Stiftung, Essen: mehrfache Förderung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit
  • Carls Stiftung, Königstein: Förderung der Renovierungsarbeiten des Zentrums für Trauerarbeit
  • Deutsche Hospiz Stiftung, Dortmund: Übernahme von Supervisionskosten
  • Emscher Genossenschaft: Unterstützung der Trauerarbeit in Witten und Hattingen
  • Fa. Baltz, Bochum: Unterstützung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit 
  • Faber Lotto Service: Unterstützung des Kindertrauerzentrums
  • Firma Dr. Ausbüttel & Co.GmbH: großzügige Unterstützung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten
  • Firma Ostermann, Witten: großzügige Unterstützung bei der Schrankwand für das Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten
  • Gartenstadt Hüttenau, Hattingen-Welper: Förderung bei der Einrichtung des Zentrums für Trauerarbeit und durch Mitgliedschaft im Förderkreis Betriebskosten
  • Iber-Stiftung: Renovierung des Bades und der elektrischen Leitungen der erweiterten Kindertrauerräume
  • Ingrid und Alois Alwin Breuer Stiftung: mehrfache Unterstützung des Kinder- und Jugendtrauerzentrums
  • Küchentreff Rensinghoff, Witten: kompetente Beratung und großzügige Unterstützung bei der Küche des Zentrums für Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten
  • Lions-Club, Hattingen-Ruhr: Förderung bei der Einrichtung des Zentrums für Trauerarbeit sowie Förderung der Kinder-und Jugendtrauerarbeit
  • Lions-Club, Witten: Förderung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit
  • Lions Club, Witten-Mark: Unterstützung für die Einbau-Buchenholzbank im Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten
  • Lions-Club Rebecca Hanf, Witten: Förderung der Vereinsarbeit insgesamt und im Besonderen der Kinder- und Jugendtrauerarbeit
  • Maubach-Stiftung: Einrichtung der neuen Räume des Kindertrauerzentrums
  • Rebecca-Hanf-Club Witten: Unterstützung des Kindertrauerzentrums
  • Rotary-Club, Hattingen: Förderung bei der Einrichtung des Zentrums für Trauerarbeit
  • Rotary-Club, Witten: Förderung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit
  • RWE-Jugendstiftung, Essen: mehrfache Förderung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit
  • Soroptimist Club Witten Ruhr: Förderung der Kinder- und Jugendtrauerarbeit im Kinder- und Jugendtrauerzentrum in Witten
  • Sparkassen- und Bürgerstiftung Witten: Unterstützung der Kindertrauerarbeit
  • Stiftung Würth, Künzelsau: Förderung der Ausstellung "Tote essen auch Nutella . . . "
  • Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung, Herdecke: Förderung der Ausstellung "Tote essen auch Nutella . . . "
Die Stifter sind alphabetisch sortiert.
 
Top