Räumlichkeiten Witten

Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit

Das Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit in Witten ist im Oktober 2012 eröffnet worden.

für Kinder

In eigens für die Trauerarbeit mit Kindern eingerichteten Räumlichkeiten bieten wir neben geschlossenen Trauergruppen auch eine offene Trauergruppe für Kinder an. Die offene Gruppe kann ohne Anmeldung besucht werden.

für Jugendliche

Für die Arbeit mit trauernden Jugendlichen haben wir das Konzept der Kreativtage entwickelt. Mehrmals im Jahr finden an Samstagen ganztägige Angebote für Jugendliche statt.
 
ins Zentrum eingezogen: Trauercafé Witten
Im Oktober 2012 ist das Trauercafé Witten in das Zentrum umezogen. Das Trauercafé ist eine kostenlose Anlaufstelle für trauernde Erwachsene und ein Ort, an dem sich Trauernde mit anderen Betroffenen und erfahrenen Trauerbegleiterinnen austauschen können. Auch die Trauerberatung mit Frau Sabine Waschik (Trauerbegleiterin BVT, Seelsorgerin DGfP/KSA) findet hier statt.
 

Hier geht es zur Website der Kinder- und Jugendtrauerarbeit

 
 
Top